Stark wie Pippi Langstrumpf

Unter diesem Motto startete im Sommer 2013 die erste Ferienpass-Aktion des Kinderschutzbundes Oldenburg e.V..
An zwei Tagen im Juli wurde in Anknüpfung an das Kinderrechte-Projekt „Recht habt ihr!“ gespielt, gemalt, gebastelt und diskutiert. Acht Mädchen haben sich unter der Leitung von Diana Schmidt und Amely Kniouan kreativ mit den Kinderrechten beschäftigt und ihre eigene Kinderzimmer-Ordnung gestaltet.

Was ist Privatsphäre? Was bedeutet es, „Ein Recht auf Privatsphäre“ zu haben“? Haben Erwachsene auch eine Privatsphäre? Und wie kann ich sie als Kind achten? Dies waren nur einige der Fragen, auf die gemeinsam nach Antworten gesucht wurde.
„In meinem Zimmer soll niemand anderes einfach meine Sachen wegnehmen, oder in mein Tagebuch schauen“, sagt Sophie und hat sich auch überlegt, wie sie die Rechte ihrer Eltern achten kann: „Wenn ich zu meinen Eltern ins Schlafzimmer gehe, klopfe ich vorher an.“ So sind 8 verschiedene, bunt gestaltete Kinderzimmerordnungen entstanden, die den Kindern immer wieder ihre Rechte vor Augen führen und sie daran erinnern, dass sie starke Kinder sind, die sich für ihre Rechte einsetzen dürfen. Stark wie Pippi Langstrumpf eben.