Gemeinsam für Oldenburger Kinder

Der Kinderschutzbund Oldenburg ist seit 1975 für Kinder und ihre Familien tätig – nach dem Motto „Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder!“

Am 11.09.1975 gegründete sich der Kinderschutzbund Oldenburg, um Kinder und ihre Familien in Oldenburg zu unterstützen, zu entlasten und ihre Interessen nach außen zu vertreten. Die Arbeitsschwerpunkte veränderten sich im Laufe der Jahre, bedingt durch Raumsituation und personeller Versorgung des Vereins.

Neuorientierung und Erweiterung seit 2001

Nach dem Umzug aus der Auguststraße (2001 – 2007) befinden sich die Räume des Kinderschutzbundes Oldenburg nun in der Lindenstraße 39. Hier wird weiterhin die Kleinkindbetreuung für Kinder im Alter von 1 – 3 Jahren angeboten, die von pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut werden.

Kinderrechte – lt. UN-Kinderrechtskonvention – liegen uns besonders am Herzen. Hierzu bieten wir unter dem Motto „Recht habt ihr!“ seit 2004 verschiedene Projekte an Grundschulen an.

Um Eltern in ihrem Erziehungsverhalten zu stärken und zu stützen entwickelte der Deutsche Kinderschutzbund e.V. den Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder®“, den wir zumeist in Kooperation (z.B. mit der Ev. Familienbildungsstätte – EFBS) hier in Oldenburg regelmäßig durchgeführt haben.

Seit 2004 bieten wir zudem eine Beratung für Kinder, Jugendliche, Eltern und Erziehende an, um kurzfristig die Möglichkeit zu einem Gespräch über Probleme und Erziehungsfragen zu ermöglichen.

Außerdem bieten wir seit 2008 Gruppen für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien (T.u.Sch.-Gruppen) an. Hier erhalten sie Hilfe und Unterstützung in ihrer schwierigen Lebenssituation.

Unsere Aktivitäten und Angebote

Wir beteiligen uns mit Informationsständen an vielen Veranstaltungen in Oldenburg, um über unsere Arbeit zu informieren, so z.B. am Weltkindertag auf dem Rathausmarkt oder am 30. April, dem Tag der gewaltfreien Erziehung.

Aber auch bei vielen anderen Veranstaltungen sind wir dabei, wenn es darum geht, den Kinderschutzbund als – Lobby für Kinder – darzustellen und zu vertreten.

Unsere Angebote:

  • Kindertageseinrichtung für 1-3jährige
  • Beratung für Kinder, Jugendliche, Eltern und Erziehende
  • Gruppen für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien (T.u.Sch.-Gruppen)
  • Projekte zur Kinder- und Jugendbeteiligung im Sinne der Kinderrechte

Alle Angebote werden von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt.

Da sich unsere Arbeit überwiegend durch Spenden und Sponsoren trägt, brauchen wir jede Hilfe, denn:

Jeder Cent hilft helfen!