Aktuelle Informationen

/Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Pressemitteilung und Termine rund um den Kinderschutzbund Oldenburg.

Kinderschutzbund zur Schuldebatte

Kinderrecht auf Bildung in der Landesverfassung verankert: Schulkinder nicht gegeneinander ausspielen

Der niedersächsische Landtagswahlkampf hat durch den vorgezogenen Wahltermin an Fahrt aufgenommen. Insbesondere die Schulpolitik liefert in diese Tagen viel Diskussionsstoff. In diesem Zusammenhang warnt der Kinderschutzbund Niedersachsen davor, Kinder unterschiedlicher Schulformen gegeneinander auszuspielen. „Der heftige öffentlich ausgetragene Streit, ob Gymnasialkräfte an Grundschulen aushelfen sollten, nutzt weder Kindern noch Eltern“, so der Landesvorsitzende Johannes Schmidt. „Die Frage, welche Schulform vermeintlich unter den schlechtesten Bedingungen leidet, darf nicht dazu führen, dass Kinder und deren Bedürfnisse gegeneinander ausgespielt werden, denn das schwächt die Schutzfunktion der Schule gegenüber den Kindern.“

Generell haben alle Schülerinnen und Schüler nach der Aufnahme des Kinderrechtes auf Bildung in der Landesverfassung 2009 gleichermaßen das Recht auf ein funktionierendes Bildungswesen – unabhängig von Alter, Herkunft oder Grad der Behinderung. „Alle Beteiligten täten gut daran, sich an konstruktiven Lösungen zu beteiligen, wie die sicherlich nicht optimale Unterrichtsversorgung an niedersächsischen Schulen verbessert werden kann“, so Schmidt.

Bei Nachfragen: Johannes Schmidt: 0171 – 2137528

18 August 2017|

Neue Gruppen für Kinder aus Trennungsfamilien beim Kinderschutzbund Oldenburg

Das kostenfreie Angebot startet im September für Kinder von sieben bis zwölf Jahren.

Oldenburg / Oldenburg-Zentrum Im September werden beim Kinderschutzbund Oldenburg zwei neue Gruppen für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien („T.u.Sch.“) angeboten. Den Kindern wird ein geschützter Raum geboten, in dem sie Begleitung in ihrer oftmals belastenden Situation erhalten. Hier können sie eigene Bewältigungswege entdecken und in der Gruppe spüren, dass sie mit ihren Gefühlen und Erfahrungen nicht alleine sind. Es wird mit unterschiedlichen Methoden gearbeitet, um das Selbstwertgefühl der Kinder zu stärken und sie dabei zu unterstützen, ein neues Gleichgewicht für sich zu finden. Das Angebot ist kostenfrei.

Wir treffen uns wöchentlich in einer festen Gruppe mit max. acht  Kindern von sieben bis neun und in einer weiteren Gruppe mit Kindern von zehn bis zwölf Jahren. Außerdem finden Elternabende statt.

Beginn Donnerstags-Gruppe (7-9jährige):
07.09.17, 16-17:30 Uhr (15 Termine donnerstags)

Beginn Mittwochs-Gruppe (10-12jährige):
06.09.17, 16:45-18:15 Uhr (15 Termine mittwochs)

Anmeldung und weitere Informationen:
Kinderschutzbund Oldenburg
Lindenstraße 39, 26123 Oldenburg
Bürozeiten Mo-Di, Do-Fr – 09-12 Uhr
Tel. 0441 – 845 90 (AB)
tusch@kinderschutzbund-oldenburg.de

17 August 2017|

Der Kinderschutzbund Oldenburg sucht männliche Verstärkung

Der Kinderschutzbund in Oldenburg  benötigt männliche Verstärkung für die Arbeit mit Kindern (7-12 Jahre) aus Trennungs- bzw. Scheidungsfamilien.
Diese T.uSch.- Gruppen werden jeweils von einer Frau und einem Mann geleitet und finden  einmal wöchentlich statt.

Wir suchen Sie für eine langfristige und verlässliche Zusammenarbeit im Team.

Unsere Anforderung an Sie:
•    Sie verfügen über eine Ausbildung als (Sozial-)Pädagoge, Erzieher, Heilerziehungspfleger, Sozialassistent oder ähnliches.
•    Sie haben Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit und überzeugen durch Freude und Engagement.
•    Sie sind teamfähig, zeitlich flexibel und haben auch Interesse, neue Konzepte mitzuentwickeln.

Ihre Aufgaben sind:
•    die Durchführung der T.uSch.-Gruppen
•    die Vor- und Nachbereitung der einzelnen Gruppentermine
•    die Planung und Gestaltung der Elternabende sowie
•    die Planung und Gestaltung sowie die Durchführung neuer Gruppen/Kurse

Wir bieten Ihnen:
•    selbstständiges Arbeiten nach Abstimmung mit dem Vorstand bzw. der Geschäftsführung
•    eine auf Angebot und Nachfrage ausgerichtete langfristige berufliche Perspektive
•    ein angenehmes Umfeld in einem netten Team
•    Arbeitszeit nach Vereinbarung
•    Vergütung als Honorarkraft oder auf 450€-Basis/ Stundenlohn

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an den
Kinderschutzbund Oldenburg e.V.
Frau Monika Kreye
Lindenstraße 39
26123 Oldenburg

24 Mai 2017|

Starke Eltern – Starke Kinder®

Ein Elternkurs für Mamas und Papas, die mehr Freude und weniger Stress mit ihren Kindern haben wollen.

An acht Kursabenden bekommen Sie Informationen, können Neues ausprobieren und sich mit anderen Eltern austauschen.

 

Kursbeginn

Dienstag, den 05.09.2017

um 20.00 Uhr (8 Abende)

 

Ort:

Kinderschutzbund Oldenburg

Lindenstr. 39

26123 Oldenburg

 

Kursgebühr:

60 € pro Person, 90 € pro Paar

 

Anmeldung beim

Kinderschutzbund Oldenburg

Tel.: 0441/8 45 90

Email: kinderbetreuung@kinderschutzbund-oldenburg.de

23 Mai 2017|
Weitere Beiträge laden